Dschungelcamp 2011

Wer wird "Dschungelkönig/in" ??

Eva Jacob
1
7%
Gitta Saxx
0
Keine Stimmen
Rainer Langhans
4
29%
Katy Karrenbauer
2
14%
Jay Khan
0
Keine Stimmen
Indira Weis oder Sarah Knappik
2
14%
Mathieu Carrière
2
14%
Thomas Rupprath
0
Keine Stimmen
"Froonck" Matthée
0
Keine Stimmen
Peer Kusmagk
3
21%
 
Abstimmungen insgesamt: 14

Benutzeravatar
anna
Wordmarke
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 19:06

Beitrag von anna » Montag 10. Januar 2011, 18:10

Was allerdings lustig werden könnte, wenn er es denn tun würde, wäre das:



Mathieu Carrière spielt Rainer Langhans und dann...

Ich geh jetzt meditieren und schick ganz viel Lichternergie in diese Vision ;)
Johann N. Nestroy: "Wenn alle Stricke reissen, hänge ich mich auf."

Benutzeravatar
Olopax
Terrorischd
Beiträge: 997
Registriert: Samstag 20. November 2010, 11:54
Wohnort: Spätzleshausen (Thailand)

Re: Dschungelcamp 2011

Beitrag von Olopax » Montag 10. Januar 2011, 18:18

Nene .. Ottfried ins Dschungencamp. Ich mag den Mann viel zu sehr und auch intelligent genug nicht dorthin zu gehen. Was ich ihm allerdings nicht verzeihe, ist die Werbung mit dem roten Stuhl (was aber sicherlich auf eine Freundschaft mit dem Möbelmogul Hiendl zuzuschreiben ist).
Deswegen ... Otti bleib im Schlachthof, denn genau das sehe ich immer wieder gerne, wenn Du Jungkabarettisten förderst und puscht.
P.s. wie wärs mit einer behördlichen Bestellung bei Zalando und Verschickung an Langhans nach Australien, noch haben wir Zeit dazu :-)
Die freie Energie ist die Differenz aus innerer Energie und dem Produkt aus Temperatur und Entropie

Benutzeravatar
ThaiKoMedial
Beistellweib
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 7. Dezember 2010, 00:28
Wohnort: Hauptstadt

Re: Dschungelcamp 2011

Beitrag von ThaiKoMedial » Montag 10. Januar 2011, 18:47

Also wenn man den Rest so sieht, muss man wohl von Langhans als Dschungel-König 2011 ausgehen (wenn er sich einigermaßen benimmt)...

Gestern war ein hübscher Artikel in der Berliner Mottenpost: :schreiben:
Berliner Morgenpost hat geschrieben:Der Erfolg des Dschungelcamps zeige doch, dass seine Art zu leben gesellschaftsfähig geworden sei. Er meint das ernst. Die Teilnahme an der Show sieht er als Chance, sein Mantra einem Millionenpublikum zu verkünden:
"Wir sind neue Menschen, wir wissen es bloß noch nicht. Geh nach innen, dann siehst du es."
...
"Rainer ging es immer nur um PR", sagt Michael "Bommi" Baumann, ein loser Freund aus Kommune-1-Zeiten. Er erinnert sich mit Schrecken an die Zeiten der Kommune. Eine "Psychobude" sei das gewesen. Nur sechs Wochen habe er es darin ausgehalten: "Die saßen da und haben sich gegenseitig analysiert. Stundenlang. Krank war das. Zwei Bewohner sind in der Klapsmühle gelandet, andere schreiend davongerannt."
...
Nach allem, was Baumann über die Sendung gehört habe, sei das keine Hölle, sondern ein Schlaraffenland für den Rainer. Denn reden könne der immer noch gut.
Fritz Teufel, einer der bekanntesten Kommunarden, hatte mal bemerkt, der Langhans würde sich notfalls auch mit einem Apfel als Gegenüber unterhalten.
...
Langhans braucht nicht viel auf seinem Weg nach innen. Seine Kopfstandbank ist der einzige persönliche Gegenstand, den er ins Camp mitnehme, verkündet er. Man braucht nicht viel Fantasie, sich vorzustellen, welche Rolle RTL für ihn reserviert hat. Er tippt auf den Pascha oder den Guru.

Schließlich räumt er ein, habe ihn der Sender schon gefragt, ob er sich vorstellen könne, sich auszuziehen oder gar Sex zu haben. "Und, können Sie es sich vorstellen?" Er überlegt. Dann sagt er, mehr für einen liebevolleren Umgang miteinander werben zu wollen, als für den Austausch von Körperflüssigkeiten.
Also Sex mit Langhans ist wohl nicht zu befürchten... :lieb sein:
"Die heilige Idee ist umzingelt von Neid, Missgunst, Betrug und übler Nachrede." (LaTom)

Morgenstund
Heimlichgucker
Beiträge: 445
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 22:21

Re: Dschungelcamp 2011

Beitrag von Morgenstund » Montag 10. Januar 2011, 18:54

Langhans <--> ÖffÖff (Vater und Sohn ????)

Ich vermute auch, daß wenn Langhans dabei ist, die anderen Teilnehmer früher oder später freiwillig und schreiend davonlaufen. :mrgreen:

Benutzeravatar
anna
Wordmarke
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 19:06

Re: Dschungelcamp 2011

Beitrag von anna » Montag 10. Januar 2011, 21:40

Olopax hat geschrieben:Nene .. Ottfried ins Dschungencamp. Ich mag den Mann viel zu sehr und auch intelligent genug nicht dorthin zu gehen.
Ist ein Missverständnis - Ottfried soll nicht ins Dschungelcamp!
Mathieu Carrière soll in DIESER Rolle - mit der offensichtlich Langhans gemeint ist - ins Dschungelcamp gehen und dann möcht ich den inneren Seelenfrieden vom Langhans erleben... :twisted:
Johann N. Nestroy: "Wenn alle Stricke reissen, hänge ich mich auf."

Benutzeravatar
Irexis
Baphomet
Beiträge: 1252
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 19:21

Re: Dschungelcamp 2011

Beitrag von Irexis » Dienstag 11. Januar 2011, 07:58

Und die Bild macht weiter mit dem Kandidaten Karusell

[link]http://www.bild.de/BILD/dschungelcamp/2 ... plett.html[/link]

Die Teilnehmer stehen fest.

[link]http://www.rtl.de/cms/unterhaltung/ich- ... -2011.html[/link]

Ich erspare mir eine Auflistung der "Promis" hier, die meisten davon kennt eh kein Schwein. Die bekanntesten sind wohl Langhans und (ich fass es nicht) eine von den Jakob Sisters... Das ist kein Dschungel Camp sondern eher ein Altenheim :twisted:
Bild

Draußen nur Kännchen!

Morgenstund
Heimlichgucker
Beiträge: 445
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 22:21

Re: Dschungelcamp 2011

Beitrag von Morgenstund » Dienstag 11. Januar 2011, 12:29

Etwas "geschmackvoller" die wohl in einem Gewächshaus (wahrscheinlich bei Kölle oder Dehner :mrgreen: ) aufgenommenen Photos im Spiegel (vor allem nicht soviel zum Klicken ;) )

http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,738814,00.html

Ein wirkliches Kuriositätenkabinett nach dem Geschmack eines Dr. Frankenstein - wobei ich glaube, der hatte bessere Vorlagen. :mrgreen: :versteck:

Benutzeravatar
Wiesodenn
Baphomet
Beiträge: 1002
Registriert: Montag 29. November 2010, 10:39
Wohnort: Schweiz im 3. Stock

Re: Dschungelcamp 2011

Beitrag von Wiesodenn » Dienstag 11. Januar 2011, 13:12

Irexis hat geschrieben:Das ist kein Dschungel Camp sondern eher ein Altenheim :twisted:
War doch schon mal so.
Wer zum Schluss übrig bleibt, bekommt den Titel "Dschungelkönig". Den heimste zuletzt Ingrid van Bergen 2009 ein - die Schauspielerin war damals 77 Jahre alt.
“Unser Produkt Vertigo-Heel ist inzwischen das meistverkaufte Schwindel-Medikament in Deutschland.”

Jörg Kachelmann twittert: Ich bin mal gespannt, wann Storr über die Post vom Kammergericht Berlin berichten wird, die er schon ne Weile hat.

Benutzeravatar
herrengedeck
Baphomet
Beiträge: 1068
Registriert: Samstag 20. November 2010, 16:08
Wohnort: Bei Mutti. Gelt Mutti?

Re: Dschungelcamp 2011

Beitrag von herrengedeck » Dienstag 11. Januar 2011, 14:12

Also nach den vielen Ankündigungen, wer evt. alles ins Camp käme (aber dann doch nicht kommt), ist da nur noch eine Luschentruppe übriggeblieben.

Die Langeweile steht schon bereit und lugt bereits ums Eck. Da hilft auch kein Langhans und Carriere.
The truth is somewhere out there...

Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
godhelp
modhelp
Beiträge: 93
Registriert: Samstag 20. November 2010, 20:39

Re: Dschungelcamp 2011

Beitrag von godhelp » Dienstag 11. Januar 2011, 18:37

Und die Kandidaten siiiiind ... *trommelwirbel* Bild

Eva Jacob

Gitta Saxx

Rainer Langhans

Katy Karrenbauer

Jay Khan

Indira Weis

Mathieu Carrière

Thomas Rupprath

Sarah Knappik
die so bekannt ist, dass sie nicht mal 'nen Wikipediaeintrag hat :lol: :totlach:

"Froonck" Matthée

Peer Kusmagk

Da hat sich RTL ja mal wieder die Top-Prominenz gesichert :respekt:

Das wird ein Showevent auf ganz grossem Niveau :zustimm:

Wer Sarkasmus findet, darf ihn behalten gnihihi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste