Dinner for one - Diss muss meh ksehen ham'

Moderator: Mod

Antworten
Benutzeravatar
Sascha
Baphomet
Beiträge: 1154
Registriert: Montag 22. November 2010, 21:22
Wohnort: Hofgeismar

Dinner for one - Diss muss meh ksehen ham'

Beitrag von Sascha » Mittwoch 29. Dezember 2010, 09:14

Dinner for One uff nochdhessisch. Eine Berchle der Fernzehunnerhaldung in Eurobah!

Mimm unverweggselbarn Karl Garff alz Schorsche (Butler James) :flehan:

http://www.hr-online.de/website/fernseh ... brik=60927 :zustimm:

Wer's nitt kuckt iss selber schult! :lupe:

Für die der nordhessischen Sprache nicht mächtigen :grübel: auf deutsch:

Dinner for One auf Nordhessisch. Eine Perle der Fernsehunterhaltung in Europa

Mit dem unverwechselbaren Karl Garff als Georg

Wer es nicht guckt ist selber schuld.
Bild Bild

Spamming me, and spamming you ahaaaah...

Benutzeravatar
Sascha
Baphomet
Beiträge: 1154
Registriert: Montag 22. November 2010, 21:22
Wohnort: Hofgeismar

Re: Dinner for one - Diss muss meh ksehen ham'

Beitrag von Sascha » Freitag 31. Dezember 2010, 10:47

Deh Sendezeiden förss Dinner for Wan uff nochdhessisch:

11:35 18:45 unn um zweie in Schwachz-Weiss
Bild Bild

Spamming me, and spamming you ahaaaah...

Benutzeravatar
witchbitch
Salznase
Beiträge: 548
Registriert: Montag 22. November 2010, 00:10
Wohnort: Sach ich auch nich
Kontaktdaten:

Re: Dinner for one - Diss muss meh ksehen ham'

Beitrag von witchbitch » Samstag 1. Januar 2011, 01:29

Sascha hat geschrieben:Deh Sendezeiden förss Dinner for Wan uff nochdhessisch:

11:35 18:45 unn um zweie in Schwachz-Weiss
Der Fu*king NDR hat mich des Silvesterpunsches beraubt! Kaum gings los: Programm tot!!!!!
ARGH! Dabei hatte ich mich so drauf gefreut. Und Dinner for one war auch noch coloriert!
Nicht gut! :zunge:
You can´t trust witches....trust me!

Benutzeravatar
herrengedeck
Baphomet
Beiträge: 1068
Registriert: Samstag 20. November 2010, 16:08
Wohnort: Bei Mutti. Gelt Mutti?

Re: Dinner for one - Diss muss meh ksehen ham'

Beitrag von herrengedeck » Samstag 1. Januar 2011, 02:17

witchbitch hat geschrieben:Und Dinner for one war auch noch coloriert!
Nicht gut! :zunge:
Das ist voll strafrechtlich! :willnicht:
The truth is somewhere out there...

Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Sascha
Baphomet
Beiträge: 1154
Registriert: Montag 22. November 2010, 21:22
Wohnort: Hofgeismar

Re: Dinner for one - Diss muss meh ksehen ham'

Beitrag von Sascha » Samstag 1. Januar 2011, 12:21

Alzos ich hadd mein spass mimm Waschbär uffm Kahminsimms! :-)
Bild Bild

Spamming me, and spamming you ahaaaah...

Benutzeravatar
gemmi
Trommler
Beiträge: 60
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 11:51

Re: Dinner for one - Diss muss meh ksehen ham'

Beitrag von gemmi » Montag 3. Januar 2011, 09:46

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis zum 31.12.2010 noch nie "Dinner for One" gesehen habe. Nun habe ich es im Original und auf Hessisch gesehen. Hat mich beides jetzt nicht umgehauen. Das Original war besser gespielt und beim hessischen war natürlich die Sprache massgebend. Der hessische Butler hat sehr verkrampft gewirkt und war nicht wirklich überzeugend. Mein Fazit: Ich habe bis jetzt nicht viel verpasst.

Benutzeravatar
herrengedeck
Baphomet
Beiträge: 1068
Registriert: Samstag 20. November 2010, 16:08
Wohnort: Bei Mutti. Gelt Mutti?

Re: Dinner for one - Diss muss meh ksehen ham'

Beitrag von herrengedeck » Montag 3. Januar 2011, 11:27

gemmi hat geschrieben:Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis zum 31.12.2010 noch nie "Dinner for One" gesehen habe. Nun habe ich es im Original und auf Hessisch gesehen. Hat mich beides jetzt nicht umgehauen. Das Original war besser gespielt und beim hessischen war natürlich die Sprache massgebend. Der hessische Butler hat sehr verkrampft gewirkt und war nicht wirklich überzeugend. Mein Fazit: Ich habe bis jetzt nicht viel verpasst.
Fräu'n Messmer, schreiben Sie:

"Sehr geehrte Frau Gemmi,

dass Sie das nicht mitreißt, wundert mich nicht. Darüber lachen nur Deutsche, vornehmlich solche, die in den 1960er Jahren und aufwärts sozialisiert wurden. Selbst die Briten konnten diesem Kabinettstückchen nicht sonderlich viel abgewinnen und wundern sich bis heute, wieso die Deutschen das komisch finden.

Ich selbst muss zugeben, mich früher köstlichst amüsiert und fast weggeworfen zu haben vor lachen. Heute, nach gefühlten 100 Malen des Ansehens, hat sich das Komische wohl abgenutzt und wirkt bei mir nicht mehr so recht.

Mit freundlichen Grüßen in die Schweiz

Herr G. Deck"

PS: Natürlich mangelt es auch den Schweitzern nicht an Humor, auch wenn böse Zungen etwas anderes behaupten:




Fräu'n Messmer, wären Sie so nett und bringen Sie mir einen Kaffee? Und wenn Sie bitte Ihre Bluse um einen Knopf mehr schließen würden...
The truth is somewhere out there...

Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Sascha
Baphomet
Beiträge: 1154
Registriert: Montag 22. November 2010, 21:22
Wohnort: Hofgeismar

Re: Dinner for one - Diss muss meh ksehen ham'

Beitrag von Sascha » Montag 3. Januar 2011, 11:59

Gemmi, das war nicht hessisch, sondern nordhessisch. Der Humor erschliesst sich wahrscheinlich erst dann, wenn man hier wohnt, oder aber jemanden von hier kennt. Ich fands toll (wahrscheinlich aus den Gründen).
Es gibt auch eine südhessische Version, in der wird dann gebabbelt.
Bild Bild

Spamming me, and spamming you ahaaaah...

Benutzeravatar
gemmi
Trommler
Beiträge: 60
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 11:51

Re: Dinner for one - Diss muss meh ksehen ham'

Beitrag von gemmi » Montag 3. Januar 2011, 15:23

@herrengedeck. Na da bin ich aber beruhigt, dass ich doch nicht so humorlos bin. Ich habe schon an mir gezweifelt. Wir Schweizer haben ja manchmal einen eher trockenen Humor und wenn dann ein Schweizer Bundesrat so aus sich herausgeht kann man nur sagen "Freude herrscht".

Ich habe noch eine Schweizer Version gefunden mit einer Länge von 6:15 Min. Da soll noch einer sagen, wir Schweizer seien langsam.



Hilfe, was habe ich jetzt wieder falsch gemacht? Danke Irexis
Zuletzt geändert von gemmi am Montag 3. Januar 2011, 16:05, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Irexis
Rähschiiii
Beiträge: 1252
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 19:21

Re: Dinner for one - Diss muss meh ksehen ham'

Beitrag von Irexis » Montag 3. Januar 2011, 15:56

gemmi hat geschrieben:@herrengedeck. Na da bin ich aber beruhigt, dass ich doch nicht so humorlos bin. Ich habe schon an mir gezweifelt. Wir Schweizer haben ja manchmal einen eher trockenen Humor und wenn dann ein Schweizer Bundesrat so aus sich herausgeht kann man nur sagen "Freude herrscht".

Ich habe noch eine Schweizer Version gefunden mit einer Länge von 6:15 Min. Da soll noch einer sagen, wir Schweizer seien langsam.

[youtube]<object width="480" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/rvToFbVj9fQ?fs ... ram><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/rvToFbVj9fQ?fs ... 2=0x9461ca" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385"></embed></object>[/youtube]

Hilfe, was habe ich jetzt wieder falsch gemacht?

Auf YouTube mußt du den Weiterleiten Code nehmen und nicht mehr den zum einbinden.

Bild
Bild

Draußen nur Kännchen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste