Jürgen Fliege

Moderator: Mod

Benutzeravatar
Sascha
Baphomet
Beiträge: 1154
Registriert: Montag 22. November 2010, 21:22
Wohnort: Hofgeismar

Re: Jürgen Fliege

Beitrag von Sascha » Donnerstag 27. Oktober 2011, 10:26

Ich bezweifel das Fliege Spaghetti kochen kann, aber er verkauft doch noch seine Tinktur mit 5ml Segen.

Segenberger Gemeinschaft könnte man es dann doch auch nennen.

Das würde auch Bill Clinton und Dominique Strauss Kahn neue Jobs bringen - als Segenspender!

[link]http://www.youtube.com/watch?v=uuOWuR94LDs[/link]
Bild Bild

Spamming me, and spamming you ahaaaah...

Indigokind
Dembelkerze
Beiträge: 265
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2011, 11:09

Re: Jürgen Fliege

Beitrag von Indigokind » Mittwoch 2. November 2011, 10:13

Das finde ich aber gut dass sich die evangelische Kirche von Fliege distanziert - als hochseriöse Institution, deren oberster Chef einst nach einer jungfräulichen Geburt und einem bewegten Leben mit tragischem Ausgang von den Toten auferstanden ist und dem unter anderem zahlreiche Heilungen durch Handauflegen sowie andere Wundertaten (Wasser zu Wein, wandeln auf Wasser usw.) nachgesagt werden, muss man sich natürlich von einem unsinn- verbreitenden Esolaberer klar abgrenzen :grübel:

Wie war das noch gleich: Wer von euch im Glaushaus sitzt der werfe den ersten Stein?

Benutzeravatar
Irexis
Rähschiiii
Beiträge: 1252
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 19:21

Re: Jürgen Fliege

Beitrag von Irexis » Freitag 4. November 2011, 09:39

Ich hab die letzten Beiträge mal in einen eigenen Trööt verschoben, sonst druselt der Fliegetrööt so auseinander.

[link]http://forum.behördle.de/forum/viewtopi ... 8&start=20[/link]
Bild

Draußen nur Kännchen!

Morgenstund
Heimlichgucker
Beiträge: 445
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 22:21

Re: Jürgen Fliege

Beitrag von Morgenstund » Freitag 4. November 2011, 09:41

gelöscht und in neuen Thread kopiert :mrgreen:

Benutzeravatar
Irexis
Rähschiiii
Beiträge: 1252
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 19:21

Re: Jürgen Fliege

Beitrag von Irexis » Freitag 4. November 2011, 10:08

Entschuldige Mo,eben erst verstanden :roll:

Diese Forenverwaltung kostet mich echt Nerven.
Bild

Draußen nur Kännchen!

Benutzeravatar
witchbitch
Salznase
Beiträge: 548
Registriert: Montag 22. November 2010, 00:10
Wohnort: Sach ich auch nich
Kontaktdaten:

Re: Jürgen Fliege

Beitrag von witchbitch » Freitag 4. November 2011, 14:13

Irexis hat geschrieben:Entschuldige Mo,eben erst verstanden :roll:

Diese Forenverwaltung kostet mich echt Nerven.
Arme Pübbi :bussi:

You can´t trust witches....trust me!

Benutzeravatar
Irexis
Rähschiiii
Beiträge: 1252
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 19:21

Re: Jürgen Fliege

Beitrag von Irexis » Freitag 4. November 2011, 21:26

Ich bin zu alt für sowas :rollator:

Normalerweise macht sowas ja unsere Jugend ;)
Bild

Draußen nur Kännchen!

Benutzeravatar
Olopax
Terrorischd
Beiträge: 997
Registriert: Samstag 20. November 2010, 11:54
Wohnort: Spätzleshausen (Thailand)

Re: Jürgen Fliege

Beitrag von Olopax » Samstag 7. Januar 2012, 17:36

Wie geht es mit dem Fliege wohl weiter, laut diesem Artikel war der Wörishofener Herbst wohl ein Minusgeschäft.

http://www.sueddeutsche.de/panorama/jue ... -1.1175291
Obwohl sich Fliege stets offensiv verteidigte, die Kritik traf ihn hart. „Oft brauche ich Tage, um aus diesen Löchern wieder herauszukrabbeln“, schreibt der 64-Jährige im Vorwort der Zeitschrift „Fliege“. Das Magazin liegt an einem Stand im Foyer des Kurhauses. Die Oktober-Ausgabe enthält den Start der Serie „Die Ausgetretenen“ – mit dabei: ein Service-Artikel zum richtigen Kirchenaustritt. Auch dafür bezog Fliege Schelte – natürlich. Manchmal gräbt sich der Pfarrer die Löcher, von denen er schreibt
...
Jürgen Fliege auf dem „Wörishofener Herbst“: Der Pastor mit der losen Zunge - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/panorama/welt/tid-2 ... 79334.html
Quellehttp://www.focus.de/panorama/welt/tid-2 ... 79334.html[/q]

Das alles war im Oktober 2011, irgendwie ist es nun um ihn still geworden, oder hat jemand noch neuere Informationen ?
Ist die "Fliege Stiftung" etwas Neues ? Auch ein Artikel ist in seinem neuen Pamphlet "Fliege" über eine Dame, die vom evangelischen Glauben in den Buddhismus abwanderte. Auch befindet sich eine vermehrte Bewerbung auf seiner Homepage auf ( http://www.fliege.de ). Außerdem auffällig ist die Abschaffung der kirchlichen Aspekte seiner Homepage. War er vorher doch als Pastor in der Fliegekirche abgebildet, ist nun nur noch seine Person abgebildet.
Die freie Energie ist die Differenz aus innerer Energie und dem Produkt aus Temperatur und Entropie

Benutzeravatar
Irexis
Rähschiiii
Beiträge: 1252
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 19:21

Re: Jürgen Fliege

Beitrag von Irexis » Samstag 7. Januar 2012, 18:37

Jep, die Startseite is nun ohne den "Pfarrer"
dafür gibt's jetzt ein Verzeichnis für Astrologie, Energiearbeit, Heiler, Heilpraktiker, Lebensbegleitung und Nummerologie
ist der Ruf erst ruiniert...

edit: Und dieses Verzeichnis hat es echt in sich :roll:
Bild

Draußen nur Kännchen!

Arno
Dembelkerze
Beiträge: 288
Registriert: Dienstag 16. August 2011, 15:45

Re: Jürgen Fliege

Beitrag von Arno » Samstag 7. Januar 2012, 22:30

Das ist wahrscheinlich kostenpflichtige Werbung oder?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast